English / Deutsch

Werner Krauss

Dr. phil. Cultural Anthropology
Exzellencluster CliSAP (Integrated Climate Predicition and Analysis)
Universität Hamburg
Grindelberg 5
D-20144 Hamburg
Germany
werner.krauss@gmail.com

photo of Krauss


Als Ethnologe forsche und schreibe ich derzeit hauptsächlich über die Ethnolgie des Klimawandels, mit Schwerpunkten auf der Analyse des Klimadiskurses, der Rolle und dem Selbstverständnis der Klimawissenschaften sowie dem Aufkommen der erneuerbaren Energien. Diese Tätigkeiten basieren auf meinem langjährigen Interesse an menschlichen Umweltbeziehungen, der politischen Ökologie, den (post-)ökologischen Theorien, der Ethnologie von Landschaften und des Naturschutzes, den Science & Technology Studies und der multi-sited ethnography. Ich habe Feldforschungen in den Schweizer Alpen, dem Süden Portugals (Alentejo), in Norddeutschland und Texas zu Themen wie Umweltkonflikten, Konflikte um Nationalparks, dem Aufkommen von erneuerbaren Energien, Klimawandel und Klimawissenschaften durchgeführt.

Andere Schwerpunkte sind Kulturwissenschaften und Cultural Studies, Gender Studies und die Ethnologie des Sports. Als Ethnologe fühle ich mich in unterschiedlichen akademischen Umgebungen zuhause; ich habe in interdisziplinären Projekten mit Kolleginnen aus Naturwissenschaften, Geographie, Soziologie, Germanistik und Romanistik zusammen gearbeitet.

Meine Lehre umfasst vielerlei Themen wie zum Beispiel ethnologische Theorie, politische Ökologie, European Studies, Klimawandel und öffentlicher Diskurs oder Kultur, Mensch-Tier-Beziehungen oder Sport und Globalisierung. Ich bin auch einer der Gestalter des Weblogs http://klimazwiebel.blogspot.com, in dem wir Fragen des Klimawandels an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft diskutieren.

top